friedens räume sind geöffnet

Wir begrüßen Besucherinnen und Besucher dienstags bis samstags von 14 – 17 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 14 – 17 Uhr. Führungen sind zu buchen unter info@friedens-raeume.de oder Tel. + 49 (0)8382 – 24594. Wir bitten die Gäste Maske zu tragen.



Schwarze Perspektiven in Lindau

Angeregt durch die ehemalige Schülerin des Valentin-Heider-Gymnasiums Evein Obulor  und Michaela Prussas, Lehrerin und Leiterin des Arbeitskreis „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ hat sich eine Arbeitsgruppe zum Thema „Schwarze Perspektiven in Lindau“ etabliert. Kooperationspartner sind die friedens räume, der Integrationsbeirat des Landkreises Lindau (Bodensee), der Stadt- und Kreisrat Matthias Kaiser und der Kreisjugendring Lindau. Am 20. Juni wird um 19 Uhr die Ausstellung „Homestory Deutschland - Schwarze Biografien in Geschichte und Gegenwart“  in den friedens räumen eröffnet. Die Autorin Melanelle B. C. Hémêfa stellt das Buch „Schwarz wird großgeschrieben“ vor. Weitere Veranstaltungen sind der Filmabend „Ivie wie Ivie“ am Dienstag, 21. Juni um 18.30 Uhr im Club Vaudeville und der Online Vortrag von Marianne Pötter-Jantzen über „das Ende der weißen Retter“ am Donnerstag, 24. Juni um 19.30 Uhr. Anmeldung unter info@friedens-raeume.de




 

Erklärung zum Krieg in der Ukraine

Das Leitungsteam der friedens räume und pax christi Augsburg sind entsetzt über den Krieg in der Ukraine. Wir fordern konsequente Deeskalation und beten für einen Waffenstillstand. Die Erklärung des pax christi Vorstands vom 27.2.22 ist zu lesen unter: https://augsburg.paxchristi.de/meldungen/view/5345634655666176/Trotz%20alledem%20-%20Erkl%C3%A4rung%20zur%20Eskalation%20des%20ukrainisch-russischen%20Konflikts

 

FRIEDENSKLIMA – Ausstellung wandert weiter

Die Ausstellung „Friedensklima! 17 Ziele für Gerechtigkeit und Frieden“ ist derzeit in der Maria-Ward Realschule in Lindau-Insel zu sehen.
Nähere Informationen zu Ausleihmöglichkeiten im Landkreis Lindau unter https://www.friedensregion-bodensee.de/friedensklima/